Cellagon.jpg

Die Medizin des Loslassens

16.02.2015

Während der Übungen steht man selbst im Mittelpunkt und ist Zentrum seiner Aktionen. Die praktizierten Yogaübungen leitet einen dazu an, loszulassen. Loszulassen von allem, was einen bedrückt und runterzieht. Lassen Sie Ihren Schmerz und Ihren Stress hinter sich. Mit den Asanaübungen schaffen Sie eine Möglichkeit neue Bewusstseinsebenen zu erreichen und sich intensiv zu entspannen. Auch bei der Durchführung der Übungen selbst müssen Sie loslassen. Lassen Sie los von dem Idealbild der perfekten Stellung, es ist viel wichtiger, dass Sie sich dabei wohlfühlen und die Stellung in Abstimmung mit Ihrem Körper einnehmen. So schaffen Sie Entspannung.

mehr

Yoga ist für jeden geeignet

14.02.2015

Mit den Asanasstellungenhaben Sie eine wunderbare Entspannungstechnik, die Ihnen hilft Ihren Stress zu bewältigen. Die Effektivität ist durch zahlreiche Studien belegt. Aufgrund der körperlichen Übungen kann sich die Muskulatur entspannen, sodass stressbedingte Schmerzen gelindert werden können und das Immunsystem gestärkt werden kann.

mehr

Yoga - zur Entspannung und Beruhigung

22.01.2015

An- und Entspannung gehören zum Leben, sie sind wichtige Bestandteile und vollkommen natürlich. Problematisch wird es allerdings, wenn die Anspannung nicht mehr weichen möchte. Beispielsweise in Nacken und Rücken können Anspannungen aufgrund von Stress dauerhaft auftreten und so das Leben erschweren. Aber nicht nur Verspannungen, sondern auch durch psychische Belastungen können wir unnötig Energie verlieren. Nach einem langen Tag den Stress hinter sich zu lassen fällt oft sehr schwer und gelingt nicht immer.

mehr

empty